Brandungs-
    Angeln

Was ist Brandungsangeln?

Das Brandungsangeln ist eine passive Angelmethode des Meeresangelns. Die Fische befinden sich meist in unmittelbarer Nähe zum Ufer und sind dabei aktiv auf Nahrungssuche. Oftmals sind keine große Wurfweiten erforderlich, um erfolgreich auf Plattfisch, Dorsch oder Meerforelle zu angeln.

Am Strand

Sie stehen am Ufer und befördern mit einem gekonnten Wurf Ihre Ködermontagen hinaus in die Ostsee. Jetzt sitzen Sie auf Ihrem bequemen Campingstuhl bei einer heißen Tasse Tee und genießen den Ausblick auf das Meer. Während Ihre Köder im Wasser von alleine „fischen“, lassen Sie Ihre Gedanken schweifen. Plötzlich krümmt sich die Spitze Ihrer Angelrute und ein Fisch hat sich Ihren Köder geschnappt. Sie springen aus Ihrem Stuhl, nehmen die Rute aus dem Rutenhalter und setzen den Anschlag. Der Fisch hängt am Haken und Sie kurbeln Ihn vorsichtig über die Rolle ein. Dabei sind Sie und die Rute auf das Äußerste gespannt. Nun kommt die Montage in Sichtweite und Sie schauen fast ungläubig drein: Zwei feiste Plattfische hängen an Ihrem selbstgebastelten Naturködersystem. Petri Heil!!

Hat Ihnen der Text bis hierhin gefallen und möchten Sie das Gelesene verwirklichen? Dann ist das Brandungsangeln genau die richtige Angelart für Sie. Erleben Sie dabei als begeisteter Angler die Abwechslung von Ruhe und Spannung am Ostseestrand.

 

Sie möchten mehr über das Brandungsangeln erfahren? Dann buchen Sie bei mir einen Schnupperkurs.

In dem Kurs:

  • Erfahren Sie mehr über die Zusammenhänge von Wind, Strömung und Wellenschlag mit dem zu erwartenden Fangerfolg
  • Erlernen Sie die perfekte Wurftechnik für weite Würfe
  • Bekommen Sie wertvolle Tipps für die perfekte Strandwahl, zu den unterschiedlichen Jahreszeiten
  • Erhalten Sie Informationen zur Herstellung eigener Naturködervorfächer und der erforderlichen Angelausrüstung

Die für Sie notwendige Angelausrüstung für den Schnupperkurs erhalten Sie von mir gestellt. Dazu gehört u.a.:

  • 2 Brandungsruten mit Rollen
  • Rutenhalter
  • Naturködermontagen
  • Stuhl
  • Naturköder werden gegen Bezahlung gestellt

Verbindliche Kurse und freie Termine entnehmen Sie aus meinem Tourenplan.

Preise

Ein Schnupperkurs geht über 5 Stunden und kostet 120,00 Euro. Jede Verlängerungsstunde kostet 10,00 Euro

zzgl. Anfahrtskosten 0,30 Euro/Kilom. ab einer Entfernung von 20 km.

Hier finden Sie die aktuellen Preise für Naturköder.

F.A.Q.

Häufig gestellte Fragen

Wann findet der Kurs statt?

Vorgemerkte Kurse und freie Termine finden Sie auf dem Tourenplan von Fishingtrips

Was muss ich für den Kurs mitbringen?
  • Dem Wetter entsprechende Kleidung
  • eigene Verpflegung
Kann ich meinen Termin in den Tourenplan eintragen?

Der Tourenplan dient Ihnen zur Orientierung für freie Termine

Die Eintragungen erfolgen durch Fishingtrips

Wo findet der Schnupperkurs statt?

Der Kurs kann in einem Umkreis bis zu 60km von Flensburg stattfinden

Ab einer Entfernung von 20km  fallen Anfahrtskosten pro Kilometer an

Wie melde ich mich an?

Benutzen Sie hierfür bitte mein Buchungsformular

Benötige ich einen Fischereischein?

Für den Kurs benötigen Sie keinen Fischereischein

Sie benötigen die Jahresfischereiabgabemarke für Schleswig-Holstein oder den Dänischen Angelschein

Alle Informationen erhalten Sie unter Allgemeine Informationen

 

Sie haben noch Fragen an mich?

Kontakt

11 + 9 =