Worin unterscheidet sich das Fliegenfischen von anderen Angelarten?

 
Anders als beim Spinnfischen, dient nicht der Köder, sondern die Fliegenschnur als Transportgewicht für die erforderlichen Wurfweiten.
 
Für viele Angler ist deshalb das Fliegenfischen auf Meerforelle eine Art Königsdisziplin.
 
Für mich gibt es keine spannendere und interessantere Methodik, um dem "Silber der Ostsee" auf die Schuppen zu rücken.
 
1994 erlernte ich die Grundlagen der Wurftechniken über das Fliegenfischen. Über die Jahre hinweg perfektionierte ich dann meine Wurftechnik. An den Küsten der Ostsee sind lediglich 2 Wurftechniken von Nöten, da wir meist genügend Freiraum für den Rückschwung besitzen.
Es beginnt mit dem Binden der sogenannten Fliege. Hier sitzt man daheim am Tisch. Vor einem liegen diverse Binde-Utensilien, wie Federn, kleine Fellstücke, Bindegarn,-stock und Haken. Daraus kreieren wir Imitationen von Garnelen, Tangläufern, Flohkrebsen oder Fantasie Köder.
 
Nun geht es darum, die gebundenen "Fliegen" auf Ihre Fängigkeit hin zu testen.
 
An unserem Hausstrand angekommen steigen wir in unsere Wathose und gehen ans Wasser. Jetzt befördern wir die Fliegenschnur mittels erlernter Wurftechnik in gewünschter Entfernung auf das Wasser.
Wir ziehen (strippen) die Schnur mit der Fliege, mittels ködertypischen Bewegungen, im Wasser zu uns ein. Wir vermitteln der Meerforelle, durch das Aussehen und der Führungsweise unseres Köders, eine vermeintlich natürliche und leichte Beute.
 
Die eingeholte "Leer-Schnur" landet dann in einem vor uns befindlichen "Schnurkorb".
 
Folgt dann der erhoffte Biss, schießt das Adrenalin durch unseren Körper. Durch die direkte Verbindung der Fliegenschnur in der Hand zum Köder, spüren wir den Biss der Meerforelle noch intensiver. Im anschließenden Drill kommt dann vieles auf die Geschicklichkeit des Anglers an, ob er Ihn als Sieger oder Verlierer beschließt.
 
Bent2 small Leistungen Meerforelle 1

 

Fliegenfischen Wurf-Kurs für Einsteiger

In diesem Kurs erlernt Ihr an zwei Tagen, á jeweils 8 Stunden, die wichtigsten Grundlagen des Fliegenfischens.

Die Mindestteilnehmerzahl für den Kurs beträgt zwei Personen.

Während der zwei Pausen von jeweils einer Stunde wird Ihr mit Soft Getränken und einem kleinen Imbiss versorgt. Zum Fachsimpeln und Meinungsaustausch können wir uns gerne abends gemeinsam in einer Gastronomie verabreden.
Wathose ,-jacke und wetterfeste Bekleidung nehmt Ihr bitte selbst mit. Um die Unterbringung kann ich mich bei Bedarf kümmern.
 
Am ersten Tag findet eine kurze Einweisung in die Theorie statt. Hier erhält Ihr alle relevanten Informationen über Schnurtypen, -klassen, -verbindungen, Ruten, Rollen, Technik und Taktik am Gewässer. Der wichtigste Bestandteil des Kurses wird das intensive Wurftraining sein. Hier erlernt Ihr die Basis des Fliegenfischens mit dem Überkopfwurf (die Basis), Doppelzug und dem Rollwurf.
Am zweiten Tag, an einem für den Wind geeigneten Angelplatz, werdet Ihr dann die erlernten Wurftechniken vom Vortag in die Praxis umsetzen.
 
Es ist für Euch von Vorteil, wenn Ihr Eurer Angel Equipment (Rute, Rolle, Schnur und Wathose) selbst mitbringt. So entwickelt Ihr gleich während des Kurses ein Gefühl für die eigene Rute, und müsst Euch später nicht erneut umstellen.
 

Ein Tipp für den Kauf einer Fliegenrute , -Rolle

Von einem Internetkauf rate ich hier eher ab. Durch eine kompetente Beratung in einem Angelfachgeschäft, kann viel zielgerichteter auf Eure individuell benötigte Ausrüstung eingegangen werden. Hier bilden die Komponenten Rute-Rolle, Rute-Schnur, eine wichtige Verbindung miteinander.
 
Leistungen Meerforelle 2
 
 
 

Zum Ausüben des Angelns an den Stränden der Ostseeküste, müsst Ihr im Besitz eines gültigen Fischereischeins sein.
Kommt Ihr nicht aus dem Bundesland Schleswig-Holstein, müsst Ihr zusätzlich eine Fischereiabgabe zahlen.
Sie beträgt 10€ pro Person und kann unter folgendem Link online erworben werden.

Schleswig-Holstein-Service - Fischereidokumente

 
Preis pro Tag bei zwei Kursteilnehmer 239,- Euro pro Person inkl. MwSt.
Preis pro Tag bei drei Kursteilnehmer  189,- Euro pro Person inkl. MwSt. 
Preis pro Tag bei vier Kursteilnehmer  149,- Euro pro Person  inkl. MwSt. 
 
 
fliegenfischen 1 small
fliegenfischen 2 small
fliegenfischen 3 small